Heckenpflege

Heckenpflege

Die Hecke sollte sofort nach dem Pflanzen reichlich gegossen werden, und dann für die nächsten zwei Jahre konstant eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit aufrechterhalten. Es ist eine gute Idee, um jede Pflanze einen zarten Hohlraum zu bilden, wodurch das Eindringen von Wasser in das Wurzelsystem sichergestellt wird. An trockenen Standorten ist es am besten, ein temporäres Bewässerungssystem zu installieren, die leicht demontiert werden können, wenn die Pflanzen gut etabliert sind.

Im zeitigen Frühjahr sollte eine mineralische Volldüngung in einer Menge von ca 40 g na 1 m² und wiederholen Sie die Behandlung Anfang Juni, die Dosis halbieren. Wir entfernen ständig Unkraut, im Gedächtnis behalten, um nicht zu tief in der Nähe der Pflanzen zu hacken, weil du ihre Wurzeln beschädigen kannst.

Am Ende der Vegetationsperiode entfernen wir abgestorbene Pflanzen und ersetzen sie durch neue.

Hecke schneiden

Zur Arbeit gehen, sicher sein, diese Gartenschere, manuelle und mechanische Scheren sind entsprechend scharf. Das Arbeiten mit stumpfen Werkzeugen ist schwieriger, anstrengender, und wir können Pflanzen damit schädigen.

Beste, wenn die Hecke die Höhe nicht überschreitet 1,8 m. Höhere Hecken erschweren Pflegemaßnahmen und machen, dass sie viel mühsamer sind. Bevor wir mit dem Beschneiden fortfahren, wir sollten uns vergewissern, dass es keine Küken mehr in den Nestern gibt.

Formale Hecken sind so, die wir sehr sorgfältig und systematisch trimmen, ihnen die gewünschte Form geben. Ihre Pflege ist viel zeitaufwändiger als informelle Hecken, auch natürlich genannt. Wir lassen informelle Hecken frei wachsen, damit die Pflanzen, aus denen sie bestehen, ihre natürliche Gewohnheit in einem von der Natur selbst regulierten Tempo annehmen.

Der Rückschnitt der Pflanzen nach dem Pflanzen und das erneute Kürzen der Triebe im Frühjahr im zweiten Jahr ist der erste Schritt zur Bildung einer Hecke (wenn wir im Herbst eine Hecke pflanzen, mit dem ersten Schnitt ist es besser bis zum Frühjahr zu warten).Der richtige Schnitt, die darauf abzielt, die Sträucher zu verdicken und ihnen die passende Form zu geben, wir starten im zweiten jahr, wenn neue Wucherungen erscheinen, normalerweise Ende Juni. Es ist sehr schwierig, das genaue Datum und die Anzahl der Schnitte zu bestimmen, es hängt von der Wachstumsrate der Pflanzen ab. Wenn wir sehen, dass das Frühjahrswachstum nun richtig abgeschlossen ist, und die Hecke muss nivelliert werden, wir fangen an zu formen.

Sicherheit

• Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen beim Heckenschneiden, vor allem, wenn wir mechanische Werkzeuge verwenden use.

• Wir beginnen die Arbeit immer gut vorbereitet: Schutzbrille tragen, Handschuhe, schützende Kopfhörer und geeignetes Schuhwerk; Wir tragen bei der Arbeit keine weite Kleidung.

• Wenn wir auf einer Leiter arbeiten, Lass uns nachsehen, ob es stabil steht. Wir stellen es auf möglichst ebenem Boden auf. Für höhere Hecken, vor allem wenn sie lang sind, es lohnt sich ein Klappgerüst zu mieten – es ist viel zuverlässiger als eine Leiter.

• Achten Sie auf die entsprechende Ausrüstung. Kaufen Sie am besten eine Elektro- oder Benzin-Heckenschere mit Handschutz und Sicherheitsschalter..

• Verbinden Sie die elektrische Schere mit einer speziellen Fehlerstrom-Schutzeinrichtung. Dank dieser Lösung wird bei einem Ausfall oder einer Beschädigung des Kabels die Stromversorgung sofort unterbrochen.

• Achten Sie bei der Arbeit besonders auf die Position des Elektrokabels.

• Nicht erlaubt, Kinder in der Nähe der Heckenschere.

• Stören Sie die Person nicht, die gerade dabei ist, die Hecke zu trimmen. Wir sollten immer warten, bis es nicht mehr funktioniert und die Schere ausschaltet.

• Verwenden einer Handschere, Wir versuchen, Aktivitäten mit über dem Kopf erhobenen Armen zu vermeiden. Diese Position ist sehr anstrengend. Wenn Sie sich für den Kauf einer Schere entscheiden, achten wir darauf, sind sie handlich und wie viel wiegen sie?.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *