Geflochtene Hecken

Geflochtene Hecken

Geflochtene Hecken haben eine sehr lange Tradition – sie waren schon in römischer Zeit ein charakteristisches Element formaler Gärten. Shakespeare erwähnte sie auch in seiner Komödie – Viel Lärm um nichts. Die am besten geeigneten Pflanzen für geflochtene Hecken sind starke Bäume, aber flexible Filialen, wie ein Apfelbaum, Birnenbaum, buk, greifen, platan, Weißdorn oder Linde. Traditionell wurden Bäume in Reihe gepflanzt. Als sie wuchsen, ihre Zweige sind miteinander verflochten, dann sind sie natürlich gewachsen, oder Gärtner schneiden die Rinde an den Berührungspunkten.

Vor dem Pflanzen der Pflanzen, die eine geflochtene Hecke bilden sollen, einen Rahmen aus Holz oder Metall bauen oder Pfähle in den Boden einbetten, zwischen denen wir die Drähte spannen, die die Bildung von Bäumen ermöglichen. Der Rahmen oder die gespannten Drähte sollten länger sein als die vorgesehene Länge der Hecke, damit wir die Äste der äußersten Bäume darauf verteilen können. Der Abstand zwischen den Bäumen hängt von der Wachstumsrate der Pflanzen ab, es überschreitet jedoch nicht 2,5 m.

Geflochtene Hecken schneiden

Schneiden Sie nach dem Pflanzen die unteren Äste unterhalb des Gestells ab. Biegen Sie die Seitenteile und befestigen Sie sie an der Struktur auf der linken bzw. rechten Seite des Baumes. Wir befestigen auch möglichst viele dünnere Seitentriebe. Wir beschränken das Wachstum des Haupttriebs vorerst nicht.

Im Spätsommer des Folgejahres kürzen wir die langen Seitentriebe. Wenn der Haupttrieb die Spitze des Racks erreicht, wir können es horizontal biegen und binden. Alle Shootings, die sind leicht zu biegen, wir hängen auch an, und den Rest abschneiden. In den Folgejahren verweben wir stellenweise die Äste benachbarter Bäume, in dem sie sich berühren und noch junge Seitentriebe an den Rahmen binden. Schießt, die in die falsche Richtung wachsen, wir trimmen die erste Knospe. Unser Ziel ist es, eine möglichst flache Baumreihe mit ineinander verschlungenen Ästen zu erhalten.

Wir können auf verschiedene Weise Filialen gründen. Anstatt sie in einer horizontalen Linie zu führen, wir können sie diagonal lenken oder – wie Gertrude Jekyll in ihrem Garten mit den Linden – gib ihnen die Form von Bögen. Eine vereinfachte Möglichkeit, geflochtene Hecken zu erstellen, besteht darin, Bäume in Abständen in einer Reihe zu pflanzen 1 – 1,5 Meter, Entfernen von Ästen von der Unterseite jedes Baumstamms und Beschneiden des Haupttriebs auf die gewünschte Höhe. Wir lassen nur Seitentriebe wachsen, die sich im Laufe der Zeit mit den Ästen benachbarter Bäume verflechten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *